Homepage
Das sind wir
Veranstaltungen
Wichtige Links
Poln. Kaleidoskop
Reisen nach Polen
Archiv
Kontakt-Formular
Datenschutzerklärung
Impressum

Nachrichten

Schwalbacher Weihnachtsmarkt 2017:
Bigos, der Renner am Stand des Arbeitskreises Städtepartnerschaft Olkusz-Schwalbach

Für den Christkind- und Weihnachtsmannsack hat der Arbeitskreis Städtepartnerschaft Olkusz-Schwalbach wieder Tüten unter dem Motto „Deutscher Apfel trifft polnische Bonbons“ zusammengestellt. Eine schöne Tradition auf unserem Schwalbacher Weihnachtsmarkt ist es geworden, dass diejenigen, die einen Stand haben, Süßigkeiten spenden, und alle Jahre wieder sind der Weihnachtsmann und das Christkind auf Stelzen, die sie dann an die Kinder verteilen, eine Attraktion.

>Unser Stand auf dem Schwalbacher Weihnachtsmarkt

Unser Stand auf dem Schwalbacher Weihnachtsmarkt
Foto: Rolf Bär

Was den Kindern die Süßigkeiten ist für die Erwachsenen der Bigos. Diese Köstlichkeit ist eine  polnische Spezialität, und sie gehörte zum altpolnischen Reiseproviant von Fürsten und Königen. Sieben große Töpfe Bigos, die von Mitgliedern des Arbeitskreises gekocht worden waren, reichten nicht aus. Schon am frühen Abend war der Bigos ausverkauft. Es gab aber noch Schmalzbrote und Wodka, was den Besucherinnen und Besuchern natürlich auch gut schmeckte.

Das Bigos-Rezept ist einfach, und jeder Koch und jede Köchin wandelt es ab: Vier- bis fünf verschiedene Fleischsorten und Krakauer Wurst werden gebraten und köcheln dann zusammen mit Sauerkraut lange bei geringer Hitze vor sich hin. Gewürze und ein Schuss Rotwein zum guten Schluss geben dem Ganzen einen besonderen Pfiff.

Ob vor oder hinter der Theke - der Schwalbacher Weihnachtsmarkt hat uns einfach Spaß gemacht.

Erich Stichel / Günter Pabst


 
Freunde Olkusz | kulturkreis@schwalbach.de